05 Aug 2015

Dolwin Beta weltgrösste Konverterstation auf See

Juist  Norderney  Norddeich  Nordsee Watt Ostfriesische Inseln Nordsee Deutsche Bucht Offshore Wind  Dolwin 2  Dolwin Beta  Konverterstation Donwin Beta   HGÜ Dolwin Beta Dolwin Beta erreicht den Einsatzort  Dolwin Beta angekommen Dowin Beta von zwei Ankerziehschleppern zur Lokation gebracht  Dowin Beta steht ca. 45km nördlich der Insel Juist  ABB  TenneT  Dubai Drydocks World  Aibel  Haugesund Norwegen Gleichstromübertragung Offshore Windpark Godewind 1 und 2  Godewind Windpark Dong Energy  Windpark von Dong Enery
Juist Norderney Norddeich Nordsee Watt Ostfriesische Inseln Nordsee Deutsche Bucht Offshore Wind Dolwin 2 Dolwin Beta Konverterstation Donwin Beta HGÜ Dolwin Beta Dolwin Beta erreicht den Einsatzort Dolwin Beta angekommen Dowin Beta von zwei Ankerziehschleppern zur Lokation gebracht Dowin Beta steht ca. 45km nördlich der Insel Juist ABB TenneT Dubai Drydocks World Aibel Haugesund Norwegen Gleichstromübertragung Offshore Windpark Godewind 1 und 2 Godewind Windpark Dong Energy Windpark von Dong Enery Hero Lang VGbild 926341
Heute erreichte die von Tennet in Auftrag gegebene Konverterplattform DOLWIN BETA
den Aufstellungsort ca. 45km nördlich der ostfriesischen Insel Juist. Gebaut im Auftrag
von ABB von der Norwegischen Werft Aibel , der Stahlbau der als Halbtaucher konstruierten Plattform wurde in Dubai in der Werft Drydocks World (DDW) erstellt und im
letzten Jahr nach Norwegen verholt um dann auf der Aibel Werft Hugesund endgefertigt
zu werden. Alle Energietechnischen Anlagen sind von ABB. Inder Konverterplattform wird
der von den Offshore-Windmühlen abgegebene Wechslestrom in Gleichstrom gewandelt
und per Unterseekabel an das Festland geschickt.
Die Dolwin Beta kann 916 MW Strom umwandeln auf einer Fläche von ca. 74x100 m
die Konstruktion ist ca. 70 m und wiegt ca. 20.000 t ,
langsam wir sie nun auf den Meeresboden (ca.29m tiefe) abgesenkt.